Strände Asilah, Marokko

Die Strände von Asilah, auch bekannt als „Strände Asilah“, sind die beste Touristenattraktion und eine großartige Ergänzung zum Besuch der Sehenswürdigkeiten von Asilah. Sie bestehen aus feinem weißen Sand, sind mehrere Kilometer lang und werden in der Regel von den Wellen des Atlantiks getroffen. Unter dem Einfluss der Straße von Gibraltar sind die östlichen Winde trocken und kommen vom Land. Im Gegensatz dazu sind die westlichen Winde feucht und kommen vom Meer.

Die Strände sind bei Surfern sehr beliebt und aufgrund ihrer Ausrichtung ideal für den Sonnenuntergang.

Stadtstrände von Asilah

Nach dem Bau des Hafens der Stadt wurde der Strand im Norden zerstört, aber es gibt immer noch eine kleine Bucht, die als Cannon Beach neben den Stadtmauern bekannt ist, und einen kleinen Strand neben dem Hafen. Eine kleine Bucht namens Al Midfa Beach liegt neben der Medina-Grenze, und ein kleiner Strand befindet sich in der Nähe des Hafens. Nach dem Passieren des Piers erstreckt sich der lange Stadtstrand am Ende der Uferpromenade bis zu den Stränden der nahegelegenen Stadt Brive, 10 Kilometer entfernt.

Der Strand ist gut ausgestattet und wird im Sommer von der örtlichen Bevölkerung besucht. Am Anfang, neben der Mündung eines kleinen Flussbetts, finden wir das Alkhaima Hotel. Der beste Ort zum Schlafen in Asilah ist dieser Ort. Weiter nördlich gibt es einen Campingplatz, und viele Menschen leben dort.

Hinter dem Strand befindet sich ein Bahnhof. Im Sommer gehen viele Menschen aus Alcazarquivir an den Strand, weil es viel Platz gibt.

Die Stadtstrände haben auch viele Felsen und Korallenriffe auf der südlichen Seite der Küste sowie Klippen und kleine Steine, auf denen es schwer zu schwimmen ist.

Umliegende Strände

Nach Norden

Akwas Breach Beach

Nördlich von Asilah muss die Küste noch gebaut werden. Es gibt ein sumpfiges Gebiet mit Salzwiesen und der Mündung eines Flussbetts. Dieser lange und ruhige Strand beginnt im Sommer mit Bars und Unterkünften, Hotel Village Touristique 3 *.

Toller Ort zum Essen

Im oberen Teil dieses Strandes befinden sich die Ruinen von Kouass-Akwas Briech, einer archäologischen Stätte mit Keramiköfen aus der Römerzeit.

Im Süden: Strände von Asilah

Die Küste wird felsig mit Klippen, bietet mehrere felsige Buchten und ein paar Höhlen. Die Asilah Marina Golf Urbanisierung befindet sich an diesem Ort mit einem Golfclub und Apartmentvermietungen.

Höhlen oder Paloma Strände

Die Küste sinkt allmählich ab, und 6 km von Asilah entfernt finden wir den ersten breiten Sandstrand.

Der Zugang erfolgt von der Straße in Rabat, 6 km von Asilah entfernt, nachdem Sie das Aluminiumwerk passiert haben, 3,5 km auf Schotterstraßen, die mit Standardfahrzeugen befahrbar sind, außer während der Regenzeit.

Zu Fuß oder mit Pferdewagen erreichen Sie dort.

Es ist ein großer Strand mit Klippen und verstreuten Höhlen. In dieser Zeit sind viele Bars geöffnet. Dieser Strand erstreckt sich nach Süden bis zum Ras Remel – Rmilate Beach, der schwer zugänglich ist.

Sidi Mghait oder Saint’s Beach

Weiter südlich, 14 km von Asilah entfernt, erreicht man über schlechte Straßen; es dauert 30 Minuten von Asilah. Es ist weit, sandig und ruhig und setzt sich am Strand von Redda fort, der riesige Dünen hat und sich an der Mündung eines kleinen Flussbetts befindet.

Der Zugang erfolgt über die Straße von Rabat, 10 km von Asilah entfernt, und durch Abweichen von 4,5 km von Douar de Dmina.

Häufig gestellte Fragen

Wofür ist Asilah bekannt?

Asilah ist eine Küstenstadt im Nordwesten Marokkos, die für ihre historische Medina, wunderschönen Strände und blühende Kunstszene bekannt ist. Hier sind einige der Merkmale, für die Asilah bekannt ist:

Atemberaubende Küstenlinien

Asilah beherbergt einige atemberaubende Strände, darunter Paradise Beach und Sidi Mghait Beach, die smaragdgrünes Wasser und weißen Sand bieten.

Historische Medina

Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Medina von Asilah ist bekannt für ihre engen Gassen, weiß getünchten Gebäude und atemberaubende Architektur.

Kunst und Kultur

Asilah ist für seine blühende Kunstszene bekannt, die jährlich beim Festival des International Cultural Museum of Asilah mit Kunstausstellungen, musikalischen Darbietungen und kulturellen Veranstaltungen gefeiert wird.

Portugiesischer Einfluss

Portugiesische und spanische Einflüsse sind in der Architektur und Kultur von Asilah zu erkennen, die eine lange und ruhmreiche Geschichte hat.

Frischer Fisch

Viele Restaurants in Asilah bieten eine Vielzahl von frischen Fischgerichten wie gegrillte Sardinen, frittierte Tintenfische und Garnelen-Tagine, die zum Ruf der Stadt für ihre köstlichen Meeresfrüchte beitragen.

Asilah ist eine atemberaubende und kulturell vielfältige Stadt, die es Besuchern ermöglicht, die einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit Marokkos zu erleben.

Best Places to Visit in Morocco

Gnaoua-Musik spricht die Seele und den Körper

Gnaoua-Musik ist in Marokko weit verbreitet, aber auch in...

Golf in Marokko

Golf in Marokko existiert im Königreich seit Beginn des...

Couscous marokkanische: Kulinarische Geheimnisse enthüllt

Couscous marokkanische ist ein traditionelles Freitagsessen in Marokko. Viele...

Das Marokkanische Hammam: Tradition und Entspannung

Das marokkanische Hammam ist ein Ort der Reinigung von...

Marokkanische Küche, ein weiterer Grund zu reisen

Marokkanische Küche ist ein ausgezeichneter Grund, das Land zu...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein